Zaubern Röcke die fraulichste Figur?

Posted on

Benjamin Thorn  / pixelio.de

Benjamin Thorn / pixelio.de

Garantiert zur fraulichen Figur durch den passenden Rock – Auf der Suche nach dem passenden Outfit, das die eigene Weiblichkeit betont, ist es wichtig die einzukleidende Frau im Charakter ungefähr zu erfassen und einen klaren Blick auf ihren individuellen weiblichen Körper zu werfen. Hat man in der Wahl der Oberbekleidung hauptsächlich die Chance das Dekolleté zu betonen oder zu kaschieren, bieten sich in der Wahl der Beinbekleidung gleich mehrere Möglichkeiten, um Hüfte, Po und Beine entsprechend der Betonung der fraulichen Figur in Szene zu setzen. Hosen, Röcke oder Kombinationen aus beidem, wie ein Hosenrock oder ein Rock über einer Hose getragen, bieten der Frau von heute den größten modischen Spielraum aller Zeiten.

Wurde bis in die 60er Jahre der Rock als alleinige Beinbekleidung der Europäischen Frau akzeptiert und mit dem Symbol der Weiblichkeit behaftet, so kann sich die heutige, moderne Frau frei entscheiden und wählen. Wird der Fokus auf die Betonung der fraulichen Figur gelegt, ist es wichtig die weiblichsten Merkmale des jeweiligen Frauenkörpers zu betonen. Hier können Röcke wie Hosen gleichermaßen Unglaubliches hervorbringen.

In der Regel sind Röcke das einfachste Mittel, um eine frauliche Figur zu unterstreichen oder sichtbar zu machen. Sie können wahre, frauliche Schönheiten hervorbringen, wenn Sie passend zum weiblichen Körper und Charakter der Frau ausgewählt werden. Vor allem in den warmen Jahreszeiten orientieren sich Frauen an den modischen Vorgaben der Saison und können auch abweichend von den Farben und Formen der Saison zu ihren Lieblingsröcken greifen. Entscheidend ist, dass der Rock in seinem Schnitt zur Körperfigur der Frau passt. Hier kann zum Beispiel aus Bleistiftrock, Tulpenrock oder Stufenrock die passende Form gewählt werden. So sollten Problemzonen vorteilhaft in Szene gesetzt werden und besonders weibliche Merkmale, je nach Modestil und Charakter der Frau, dezent oder unterstreichend hervorgehen.

In der Unterstreichung der fraulichen Figur ist es wichtig, dass man im Sinne der „Weniger ist mehr“-Philosophie nicht alle Attribute der Weiblichkeit gleichermaßen hervorhebt. So wirkt ein Rock, der dem Körper eine besonders feminine Note verleiht und dem Unterkörper schmeichelt effektvoller, wenn das Oberteil vergleichsweise dezent gehalten ist. High Heels sind eine klasse Kombinationsmöglichkeit zu Röcken und unterstreichen die Weiblichkeit.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *