Tunnel Schmuck – Große Auswahl, aber was ist zu beachten?

Posted on

Seit einigen Jahren ist der sogenannte “Flesh Tunnel” oder “Plug” im Ohr sehr angesagt. Anders als normale Ohrringe, ist dieser Ohrschmuck in verschiedenen Größen erhältlich und kann direkt in das Ohrläppchen eingesetzt werden, welches vorher gedehnt werden muss. Hört sich schlimmer an als ist, denn vielen steht eine solcher Tunnel oder Plug sehr gut und lässt ihn zugleich sehr interessant wirken. Was muss beachtet werden, wenn Ich mir einen solchen Schmuck zulegen möchte?

Was muss ich beachten, wenn ich diesen speziellen Ohrschmuck tragen möchte?

Als erstes solltest du genau darüber nachdenken, ob du dir einen solchen Ohrschmuck zu legen willst. Wenn du diese Frage mit Ja beantwortest, solltest du dich mit allen Komponenten auseinandersetzen. Die erste hierbei ist das Dehnen, denn ohne dein Ohrläppchen zu dehnen, kannst du keinen Tunnel oder Plug tragen.

Der Dehnprozess läuft so ab, dass du mit einem Dehnstab dein Ohrloch vordehnst und danach einen Tunnel oder ein Plug in dein Ohrloch einsetzen kannst. Dies sollte vorsichtig und behutsam gemacht werden. Am besten ist es, das Gewebe vorher zu entspannen, welches man u. a. mit heißem Wasser erreicht. Dabei dehnt sich das Ohrläppchen ein wenig aus, sodass beim Einsetzen keine Schmerzen entstehen. Weiterhin solltest du den Dehnstab, Flesh Tunnel oder Plug mit Vaseline oder einem anderen Gleitmittel einreiben, damit dieser leichter ins Ohrloch geht. Sobald du deine ersten Erfolge gemacht hast, kannst du dir die verschiedensten Arten von Flesh Tunnel oder Plugs in dein Ohr einsetzen. Von Holz, Glas, Stein über Metall bis hin zu Silikon und Kunststoff sind dem Tunnel Schmuck keine Grenzen gesetzt.

Grenzenlose Auswahl in der Welt der Tunnel und Plugs

Organische Holztunnel gibt es aus den verschiedensten Holzarten von Kokos, Krokodil oder Ebenholz. Diese Art von Tunnel und Plugs sind sehr beliebt. Zudem lassen Sie die Haut durch die poröse Oberfläche des Holzes sehr gut atmen, sodass es kaum zu einer Talgablagerung am Schmuck kommt. Diese müssen besondere Aufmerksamkeit in Hinblick auf der Reinigung bekommen, da sich in den kleinen Poren oft und schnell Bakterien festsetzen können. Deshalb sollte diese Art von Schmuck mit Wasser und Jojoba-Öl behandelt werden.

Besonders Aufsehenerregend sind Kunststoff Tunnel in hellen Farben, die zu dem mit Kristallen besetzt sein können. Hier kannst du dich richtig ausleben, wenn du auffallen willst. Dieses Material ist sehr leicht und eignet sich hervorragend zum Tragen. Er sollte jedoch nicht verwendet werden, wenn du dein Ohrloch frisch gedehnt hast, da sich Partikel von der Oberfläche des Schmucks lösen und an die offene Wunde herantreten können. Im Fall eines frischgedehnten Ohrloches kannst du auch Metall verwenden, da hierbei oft Chirurgenstahl verwendet wird, der sehr hautverträglich ist und in den seltensten Fällen Nickel beeinhaltet. Somit eignet er sich besonders gut, da sich auch Bakterien schlecht auf der Oberfläche festsetzen können.

Die richtige Reinigung ist das A und O

Eine regelmäßige Reinigung ist jedoch trotzdem sehr wichtig. Dies kann mit Hilfe von einem Alkoholtuch und ein wenig Wasser erledigt werden. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, seinen Ohrschmuck in entsprechenden Boxen aufzubewahren, sodass sie von Schmutz abgehalten werden. Aber der Ohrschmuck muss nicht immer rund sein, denn es gibt auch Silikon Tunnel in Dreieckiger und Viereckiger Form. Somit kann man auch hier schnell Blicke auf sich lenken.

Auch aus den verschiedensten Steinen wie Amethyst, Tigerauge oder Jade können Plugs und Tunnel geformt werden. Hierbei solltest du jedoch beachten, dass, je größer der Tunnel oder Plug wird, desto schwerer wird er auch. Dies kann für dein Ohr regelrecht eine Zerreißprobe werden. Dies ist jedoch von Gewebe zu Gewebe unterschiedlich und sollte selbst ausprobiert werden.

In erster Linie sollte diese Art von Schmuck nur von sich aus getragen werden und nicht aufgrund einer Trendbewegung. Wer Gefallen an dem Schmuck findet und sich aus eigenen Stücken heraus dafür entscheidet sollte sich ausgiebig informieren, damit sein Wunsch nach einem gut gedehnten Ohrloch und auffälligen Ohrschmuck auch wirklich in Erfüllung geht. Denn solchen Tunnelträgern ist schnell anzusehen, dass Sie sich mit diesem Schmuck auch identifizieren können. Für manche ist es ein Ausdruck von Exzentrik, wieder andere mögen den Anblick und die große Auswahl die es bei diesem Tunnel Schmuck gibt. Von Acryl, Kunststoffen und Holz bis hin zu Metallen und Steinen ist hier alles mit dabei und kann je nach Größe in ein gedehntes Ohrloch eingesetzt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.