Sky Heels und Sandalen

Posted on
Lupo  / pixelio.de

Lupo / pixelio.de

Frauen, die einen schlanken Fuß haben wollen, schwören auf sogenannte High Heels, also hohe Schuhe, die natürlich auch einen entsprechend hohen Absatz haben. Mit hohen Absätzen ist nur die Fortbewegung manchmal ein wenig schwierig. Eine alternative stellen die sogenannten Highheels dar. Diese Schuhe sind zwar sehr hoch, haben aber keine Absätze. Allerdings sind diese Schuhe auch nicht unbedingt bequemer, vor allem, wenn es sich um sehr hohe Absätze handelt. Hier sollte beim Schuhkauf ein Kompromiss eingegangen werden, denn es gibt durchaus Schuhe, die keinen so hohen Absatz haben, also zwar einen schlanken Fuß formen und trotzdem bequem zu tragen sind.

Wer sich allerdings dem Modediktat verweigern will und es sich beim Gehen in erster Linie bequem machen will, der schwört auf Sandalen. Diese Schuhe sind ganz besonders für den Alltag geeignet. Es macht wenig Mühe, sie anzuziehen und da sie in der Regel vorne offen sind, besteht die Möglichkeit, auch mit schönen Zehen einen guten Eindruck zu machen. Die Formen und die Farbarragements sind so unterschiedlich wie ihre Träger. Da gibt es Sandalen mit breitem Riemen oder mit gelben Applikationen. Manchmal können die Riemen auch mit Steinen besetzt sein und werden so zu einem echten Blickfang. Die Möglichkeiten sind hier grenzenlos und wer glaubt, es müssten immer unbequem Schuhe sein, um einen schönen Fuß zu formen, der wird bald merken, dass es auch Sandalen


Body Shaping durch passende Dessous

Posted on
Benjamin Thorn  / pixelio.de

Benjamin Thorn / pixelio.de

Für ein perfektes Aussehen ist keine Schönheitsoperation nötig. In vielen Fällen helfen auch Dessous zu einem perfekt geformten Körper. Diese Kleidungsstücke werden in der Regel unter dem Begriff Body Shaping zusammengefasst, die Kleidung wird oft als Shapewear bezeichnet. Berühmte Schauspieler, wie Eval Longoria, Jennifer Gardner und Jessica Alba schwören auf diese Dessous, mit denen sich sehr schnell ein perfekter Körper zaubern lässt.

Shapewear kommt dort zum Einsatz, wo die Natur etwas zu üppig angesetzt hat oder gar zu wenig vorhanden war. Ein zu kleiner oder auch ein zu großer Busen kann ohne Problem durch diese Kleidungsstücke in die richtige Form gebracht werden. Auch ein flacher Bauch kann damit sehr leicht erreicht werden. Natürlich nur bis zu einem gewissen Punkt. Ist dieser überschritten, müssen trotzdem Diäten zum Einsatz kommen. Leser, die jetzt an unbequeme Korsetts denken, sind schon längst nicht mehr auf der Höhe der Zeit, denn mittlerweile gibt es sehr angenehmes Material, das trotzdem den nötigen Effekt aufweist. Shapewear gibt es übrigens auch in sehr vielen Farben. Manche Firmen, wie zum Beispiel Triumpf haben auch rot im Angebot, aber auch lila kommen immer häufiger zum Einsatz. Es kostet also nicht die Welt, bei der nächsten Party mit einem perfekt geformten Körper zu glänzen.